Neuer Vorbereitungskurs SONne

Vom 15.11. bis 19.11.21 findet der nächste Vorbereitungskurs für die Kinderhospizbegleitung statt. In diesem Aufbaumodul werden ehrenamtliche Begleiter:innen auf die Begleitung von Kindern mit einer lebensverkürzenden Diagnose vorbereitet. Da der Kurs diesmal als 1-wöchiges Modul  angeboten wird, besteht nun auch die Möglichkeit, im Rahmen eines Bildungsurlaubs daran teilzunehmen.

Wir freuen uns sehr, dass sich auch in diesem Jahr wieder ehrenamtliche Begleiter:innen gemeldet haben, die diese herausfordernde Aufgabe übernehmen wollen.

Weiter Informationen zur Kinderhospizarbeit finden Sie unter Angebote - Kinderhospiznetz SONne

 

Wir danken der Volksbank BraWo, unserem Kooperationspartner, für eine Spende von 5000 Euro.

Unserem langjährigen Kooperationspartner, präziser, unserem langjährigen Unterstützer, der Volksbank BraWo Gifhorn, sind wir besonders dankbar. Die in diesem Jahr gespendeten 5000 Euro, sind dabei „nur“ die Spitze der Unterstützung.

Die Volksbank spendete der Hospiz-Arbeit 5000 Euro. Auf dem Foto (von links):
Dagmar Borkowsky,Thomas Fast, Ingrid Pahlmann und Georg Julius.
                                                                                             Foto: GR

Regelmäßig stellt die Volksbank Gifhorn der Hospizarbeit ihren Vortrags- und Konferenzsaal zur Verfügung. So dass wir in einer angenehmen Atmosphäre, mit ausreichend Platz, die Informationsabende für unsere ehrenamtlichen Begleiter durchführen können. Unsere Mitgliederversammlung einen Raum hat. Wir Vortrags- und Informationsveranstaltungen für ein breites Publikum anbieten können. Als I-Tüpfelchen stehen für diese Veranstaltung Erfrischungsgetränke bereit.

Trauertattoos - Ausstellung und Buch

Die Trauertattoo-Ausstellung im Februar ist durch die Ereignisse der letzten Wochen gedanklich schon in weite Ferne gerückt. Doch die Frucht der Idee, die bildlichen Porträts und die persönlichen Geschichten der abgebildeten Trauernden aus der Region Gifhorn in einem Buch zu veröffentlichen ist präsent. Es trägt den Titel „Ich trage Dich unter meiner Haut - Trauertattoos und ihre Geschichten“.

                                       
                                        Titeleite des Buches

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Alle, die zum gelingen der Ausstellung und zur Entstehung des Buches beigetragen haben.